Home

Finanzierung der AfD-nahen Desiderius-Erasmus-Stiftung verhindern!

Wir sind DefunDES, eine Initiative von Stipendiat*innen der 13 Begabtenförderungswerke, die sich gegen die Finanzierung der AfD-nahen Desiderius-Erasmus-Stiftung (DES) einsetzt.

Unsere Forderung

Wir fordern ein Stiftungsgesetz, das staatliche Gelder zur politischen Bildungsarbeit und zur Vergabe von Stipendien an das aktive Eintreten für die demokratischen Prinzipien von Gleichheit, Freiheit und Pluralismus bindet. Der Bundestag muss umgehend diese Gesetzeslücke schließen und die staatliche Finanzierung einer demokratiefeindlichen und äußerst rechten Stiftung verhindern.

Unterschreibe unsere Petition hier.

Warum wir uns zu Wort melden

Warum jetzt?

Im Herbst 2021 ist die AfD erneut in den Bundestag eingezogen und fordert öffentliche Gelder zur Bildungs- und Forschungsarbeit sowie zur Vergabe von Stipendien.

Dadurch würden politische Positionen, die den demokratischen Prinzipien von Gleichheit, Freiheit, Pluralismus entgegenstehen, staatlich finanziert und gefördert werden. Politische Stiftungen wurden auch als Reaktion auf das Scheitern der Weimarer Republik gegründet, um durch politische Bildung demokratische Werte zu verankern. Die AfD-nahe Stiftung arbeitet den Zielen der demokratischen Bildungsarbeit entgegen, weshalb ihr keine Fördermittel zustehen dürfen.

Warum wir?

Als Stipendiat*innen verschiedener weltanschaulicher, religiöser, politischer, wirtschafts- und gewerkschaftsorientierter Strömungen sehen wir uns in der Verantwortung, uns für die Demokratie und gegen die Förderung der DES zu stellen.

Ideologien menschlicher Ungleichwertigkeit, wie bspw. Rassismus, Sexismus und Antisemitismus widersprechen dem Auftrag politischer Stiftungen und dürfen deshalb nicht gefördert werden. Bislang bieten förderwerksübergreifende Formate, wie die Sommerakademie der Begabtenförderungswerke die Möglichkeit, sich respektvoll über verschiedene Lebensentwürfe auszutauschen und um politische Positionen zu streiten. Da die DES offen demokratie-, wissenschafts- und menschenfeindliche Positionen vertritt, wäre ein konstruktiver Dialog mit der Teilnahme von DES-Stipendiat*innen nicht möglich.

Als Initiative befürworten wir eine faire Debatte über politische Positionen auf Basis der demokratischen Werte Gleichheit, Freiheit und Pluralismus. Die DES gefährdet diese gemeinsame Basis. Deshalb positionieren wir uns trotz unserer Unterschiede gemeinsam für die Demokratie und gegen die DES.


Events und Neuigkeiten

Mit der Desiderius-Erasmus-Stiftung leben?

Lange haben zivilgesellschaftliche Initiativen gewarnt: Mit dem Wiedereinzug der Alternative für Deutschland (AfD) in den Bundestag 2021 könnte die Partei Millionen Euro Steuergelder für die parteinahe Desiderius-Erasmus-Stiftung (DES) erhalten. Die demokratischen Parteien positionieren sich klar zu der Gefahr einer Finanzierung der DES. Umso erschütternder ist, dass praktisch kein Fortschritt hin zu einer gesetzlichen Regelung gegen„Mit der Desiderius-Erasmus-Stiftung leben?“ weiterlesen

Stiftungsgesetz im Koalitionsvertrag: Die Grundlage ist da, jetzt brauchen wir das Gesetz

Der Koalitionsvertrag, in dem die Ziele der „Ampel-Koalition“ für ihre bevorstehende Regierungszeit formuliert wurden, hat die Grundlagen für ein Stiftungsgesetz geschaffen. Die Finanzierung der politischen Stiftungen soll in Zukunft rechtlich besser abgesichert werden. Damit die Finanzierung der AfD-nahen Desiderius-Erasmus-Stiftung (DES) verhindert wird, muss noch vor den Haushaltsverhandlungen ein entsprechendes Gesetz her. „Akteurinnen und Akteure der„Stiftungsgesetz im Koalitionsvertrag: Die Grundlage ist da, jetzt brauchen wir das Gesetz“ weiterlesen


Wie du uns unterstützen kannst:

-Unterschreibe unsere Petition!

-Schreibe deine:n lokale:n Abgeordnete:n an, und mache dich gegen die DES stark!

-Teile unseren Aufruf in den Sozialen Medien!

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten